Ereignisse in 1970

Was ist alles in 1970 passiert. Die folgende Aufstellung gibt einen monatsweisen Überblick über besondere Ereignisse im Jahr 1970 - schöne und weniger schöne Begebenheiten.

Januar 1970

  • 1. Januar Beginn der Unix-Zeitrechnung
  • Über die zugefrorene Elbe gelingt einer achtköpfigen Familie die Flucht aus der DDR nach Niedersachsen.
  • In der Bundesrepublik Deutschland werden Arbeiter den Angestellten gleichgestellt und erhalten nun Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.
  • Die Volljährigkeit wird in Großbritannien von 21 auf 18 heruntergesetzt.
  • Der neue Römische Kalender der katholischen Kirche tritt in Kraft.
  • Diana Ross & The Supremes geben Ihr Abschiedskonzert in Las Vegas,
  • Der Nigerianischen Bürgerkrieg wird durch die Kapitulation von Biafra beendet.

Februar 1970

  • Fasching 1970 - Eine Lawine in Valdisere in Frankreich fordert 39 Menschenleben
  • Black Sabbath bringen Ihr erstes Album unter dem Namen "Black Sabbath" auf den Markt
  • The Who zeichnen ihr legendäres Album "Live at Leeds" auf
  • Joe Frazier gewinnt seinen Boxkampf und Weltmeistertiel im Schwergewicht gegen Jimmy Ellis im Madison Square Garden, New York, USA, durch technischen KO.
  • In Istanbul wird mit dem Bau der Bosporus-Brücke begonnen.
  • Die kooperative Republik Guyana wird gegründet

März 1970

  • Citroën stellt den "SM" auf dem Genfer Auto-Salon vor
  • Der Deutsche Sportbund startet die Trimm-dich-Bewegung.
  • Die EXPO 70 findet in Osaka, Japan statt
  • Lon Nol entmachtet Prinz Norodom Sihanouk von Kambodscha.
  • Der deutsche Bundeskanzler Willy Brandt trifft sich im Erfurter Hotel "Erfurter Hof" mit dem Ministerpräsidenten der DDR Willi Stoph.
  • Die Concorde macht ihren ersten Überschall-Flug (700 mph 1127 km / h).


April 1970

  • Ingenieur Gary Starkweather entwickelte das erste Laserdruckgerät
  • Richard Nixon erlässt ein Gesetz das die Zigarettenwerbung im Fernsehen verbietet
  • Die legendären Beatles trennen sich.
  • Start der Apollo 13 Mission
  • An Bord der amerikanischen Raumkapsel "Apollo 13" explodiert ein Sauerstofftank und legt das Kommandomodul der Fähre lahm.
  • Landung der Apollo 13 Mission
  • Gambia wird Republik. Staatspräsident wird Daouda Jawara.
  • US-Invasion in Kambodscha mit dem Ziel, Nachschubwege der Nord-Vietnamesen nach Südvietnam abzuschneiden

Mai 1970

  • Ulrike Meinhof, Gudrun Ensslin und anderen gelang es, Andreas Baader aus dem Gefängnis zu befreien. Diese spektakuläre Aktion wurde zur Geburtsstunde der radikalen Vereinigung "Rote Armee Fraktion" (RAF).
  • Das letzte Album der "The Beatles" mit dem Titel "Let It Be" erschien und wenige Wochen vorher hatten Sie sich endgültig getrennt.
  • Der 22. April wurde auf Grund der Initiative des US-Senators Gaylord Nelsonin in Amerika zum Earth Day.
  • Der deutsche Bundeskanzler Willy Brandt trifft sich in Kassel mit dem stellvertretenden Staatsratsvorsitzenden der DDR Willi Stoph.
  • Eine Volkszählung findet statt. Demnach gibt es in der BRD 60.650.584 Einwohner. Das entspricht 244 Einwohner je km² bei einer Fläche von 248.469 km².

Juni 1970

  • Tonga erlangt Unabhängigkeit von Großbritannien.
  • Staatsstreich in Argentinien. Roberto M. Levingston wird Präsident.
  • Das Finale der Fußball-WM in Mexiko gewinnt Brasilien 4:1 gegen Italien Deutschland wird Dritter.
  • US-Bodentruppen ziehen aus Kambodscha ab

Juli 1970

  • Frankreich startet den vierten und größten Atomtest.
  • Der Bau des Assuan-Staudamm in Ägypten ist abgeschlossen.
  • Sultan Qabus bin Said bin Taimur Al Said wird Staatspräsident in Oman


August 1970

  • Long Beach,CA (USA) Erstflug der McDonnell Douglas DC-10
  • Der Reporter und Kolumnist Rubén Salazar wird während einer Kundgebung in Los Angeles erschossen.

September 1970

  • Der Schulmädchen-Report" Teil 1 von Wolf C. Hartwig kommt in die Kinos und erregt die Gemüter.
  • Die marxistisch-leninistische Demokratische Front zur Befreiung Palästinas verübt ein Attentat auf Jordaniens König Hussein I. Der Herrscher entgeht dem auf seiner Fahrt zum Flughafen Amman ausgeführten Anschlag.
  • Palästinenseraufstand in Jordanien (Schwarzer September)
  • Die israelischen Armee bekämpft die palästinensischen Guerillas im südlichen Libanon.
  • Die Volksfront für die Befreiung Palästinas entführen ein Passagierflugzeuge der Pan Am, TWA und Swissair auf dem Flug von Brüssel, Frankfurt und Zürich nach New York
  • Elvis Presley geht zum ersten mal seit 1958 auf Tour. In Las Vegas gab er allein über 100 Konzerte.
  • Der erste New York City Marathon findet statt
  • König Hussein von Jordanien bildet eine Militärregierung mit Muhammad Daoud als Premierminister.
  • Jimi Hendrix stirbt an einer Alkohol- und Tablettenvergiftung
  • Syrien Streitkräfte sind an der jordanischen Grenze.
  • In Ägypten stirbt Gamal Abdel Nasser, Der Vize-Präsident Anwar Sadat wird Präsident
  • Berlin 1970: Die Baader-Meinhof-Gruppe überfällt 3 Banken in Berlin und erbeuten über DM 200.000.

Oktober 1970

  • Die Blues-Sängerin Janis Joplin stirbt in Los Angeles in ihrem Hotelzimmer an einer Überdosis Heroin.
  • General Juan José Torres wird neuer Präsident von Bolivien.
  • Fidschi erhält die Unabhängigkeit von Großbritannien
  • In Istanbul bricht eine Cholera-Epidemie aus
  • Der für das Wahlbündnis Unidad Popular angetretene Salvador Allende wird mit Stimmen der Christdemokraten zum Präsidenten Chiles gewählt.
  • der chilenische Heerführer René Schneider wird in Santiago angeschossen in. Die Regierung ruft den Ausnahmezustand aus. Schneider stirbt 3 Tage später
  • In der Slowakei bricht eine Cholera-Epidemie aus
  • Der erste Tatort mit dem Titel "Taxi nach Leipzig" wird von der ARD ausgestrahlt

November 1970

  • Indienststellung des ersten Rettungshubschraubers in Deutschland, "Christoph 1"
  • Ein Zyklon mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 230 km/h und meterhohen Flutwellen trifft Bangladesch (Ostpakistan) 300.000 Tote.
  • Joe Frazier gewann seinen Boxkampf und Weltmeistertitel im Schwergewicht gegen Bob Foster in der Cobo Arena, Detroit, durch KO.
  • Umbenennung Südjemens in Demokratische Volksrepublik Jemen

Dezember 1970

  • Luis Echeverría wird Präsident von Mexiko.
  • Die baskische ETA entführt den westdeutschen Eugen Beihl in San Sebastián.
  • Gründung der amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA
  • Unterzeichnung des Warschauer Vertrags durch die BRD und Polen
  • Bundeskanzler Willy Brandts Kniefall von Warschau vor einem Denkmal für die Opfer des Ghettos
  • Um die durch Rote Khmer eingekreiste kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh mit Lebensmitteln und Munition zu versorgen, richten die US-Luftwaffe eine Luftbrücke ein
  • Arbeiteraufstand in Polen (vor allem Danzig (Gdan'sk), Gdingen (Gdynia) und Stettin (Szczecin)) mit Streik, Massendemonstrationen und Versammlungen wegen massiver Preiserhöhungen. Während heftiger Auseinandersetzungen von Streikenden mit Polizei und Militär kommen mehrere Menschen ums Leben oder werden verletzt


Gerne können Sie mir Ihre Ergänzungen zusenden.

Design downloaded from free website templates.